Sonderkraftstoff Oecomix 4T

Gebindegröße

Sonderkraftstoff OEST OECOMIX 4T Qualität "Made in Germany" Sonderkraftstoff OEST Oecokraft... mehr
Produktinformationen "Sonderkraftstoff Oecomix 4T"

Sonderkraftstoff OEST OECOMIX 4T Qualität "Made in Germany"

Sonderkraftstoff OEST Oecokraft 4T ist speziell an die Anforderungen von motorisierten Kleingeräten, die im Forstwirtschaftlichen Bereich verwendent werden, angepasst. Es handelt sich um ein hochreines und umweltfreundlichen Alkylatbenzin / Gerätebenzin.Oecokraft 4T eignet sich für alle 4-Takt-Motoren wie Rasenmäher oder Stromerzeuger, sowie Bodenverdichter (Rüttelstampfer oder Rüttelplatten) oder auch Fugenschneider ebenso wie für Motorräder und Kleinkrafträder mit 4Takt-Motor.

  • benzolfrei, aromaten- und schwefelarm
  • erfüllt die schwedische und schweizer Norm für Sonderkraftstoffe
  • bestens geeignet für alle Motorgeräte der Marken Stihl, Husqvarna, Dolmar und Solo

Oecokraft 4T enthält kein krebserzeugendes Benzol und nur maximal 0,5 % gesundheits- und umweltschädliche Aromaten. Dadurch wird die Belastung für Mensch und Umwelt drastisch reduziert. Die hohe Oktanzahl (ROZ) erbessert spürbar die Leistung des Motors und Schäden durch Klopfen, besonders bei hohen Drehzahlen und unter schwerer Belastung werden verhindert. Oecokraft 4T verringert deutlich den Schadstoff-Ausstoß und die Rußbildung.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Kartbahnen
  • Zweiräder
  • Rasenmäher
  • Schneefräsen
  • Motorsensen
  • Stromerzeuger
  • ...

Selbstverständlich ist das OEST Oecokraft 4T KWF - geprüft.

Weiterführende Links zu "Sonderkraftstoff Oecomix 4T"
Download:
Eigenschaften: "Sonderkraftstoff Oecomix 4T"
Spezifikation: KWF
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sonderkraftstoff Oecomix 4T"
Bewertung schreiben:
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Kontaktformular

Persönliche Beratung
0 35 81 - 31 88 40

google-site-verification: google17e091a27c34022c.html